top of page
Suche
  • AutorenbildMaike

Nachhaltigkeit - Die Wahl von Speisen, Dekoration & Kleidung mit Blick auf unsere Umwelt


Angelehnt an unserer Blogpost “Nachhaltigkeit - alternative Floristik” möchten wir euch mit dem heutigen Blogpost ein paar Tipps geben, wie ihr eure Hochzeit auch in anderen Bereichen etwas grüner (aka. nachhaltiger) gestalten könnt.


Um für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen, macht es immer Sinn, bei den kulinarischen Bestandteilen eurer Hochzeit regionale Produkte zu wählen. Dazu könnt ihr beispielsweise darauf achten, dass das Catering oder die Torte aus der Region kommen. Bei der Auswahl des Menüs und der Torte könnt ihr auf exotische Früchte verzichten und stattdessen auf Saisonales und regionales Gemüse, Fleisch und Obst zurückgreifen. So minimiert ihr Transportwege und entlastet euren ökologischen Fußabdruck.



Auch bei der Dekoration und der Kleidung gibt es nachhaltige Alternativen. Es gibt die Möglichkeit Dekoration und auch Hochzeitskleid, sowie -anzug Second Hand zu shoppen. Solltet ihr euch für einen Dekorationsdienstleister entscheiden, ist das natürlich auch schon eine Form von Nachhaltigkeit, da die Deko mehrmals auf verschiedenen Hochzeiten zum Einsatz kommen kann.

Sollte ein Dekorationsdienstleister allerdings zu kostenintensiv sein, kann man immer wieder gute Dekorationsartikel von vorherigen Hochzeiten auf ebay finden.

Hier kann es ebenfalls von Vorteil sein eine minimalistische Dekoration zu wählen, um keine Massen an Vasen, Schildern etc. kaufen zu müssen.



Für Brautkleider und Anzüge gibt es bereits viele Second Hand Läden oder auch hier ist es möglich etwas Tolles auf ebay zu finden.

Dadurch werden zum einen Kosten gespart und zum anderen Produktionskapazitäten und Transportwege im Aus- und Inland.

Außerdem könnt ihr, falls das Second Hand Hochzeitsoutfit nicht infrage kommt, darauf achten ökologische Stoffe zu wählen und ebenfalls im Brautgeschäft nach fair gehandelten Rohstoffen fragen. Eine weitere Möglichkeit ist es, Hochzeitskleid und Anzug zu mieten.



Dies ist nur ein kleiner Überblick, in welchem noch nicht alle Möglichkeiten auf nachhaltigere Alternativen umzusteigen enthalten sind. In weiteren Blogposts wollen wir euch immer mal wieder ein paar Alternativen darlegen und ein Bewusstsein schaffen in welchen Punkten es eine umweltfreundliche Alternative gibt.


Eure Maike

(Quelle Fotos: Alexander Bartsch Hochzeitsreportagen; https://www.alex-fotografiert-liebe.de)




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page