top of page
Suche
  • AutorenbildJule

Die süße Seite eurer Hochzeit - Hochzeitsbackwaren, Sweets & Co.


In einem vorherigen Blogpost “Die süße Seite eurer Hochzeit - Die Hochzeitstorte.” haben wir euch bereits einiges zu eurer Hochzeitstorte dargelegt. Neben dieser gibt es jedoch noch weitere Möglichkeiten, eure Hochzeit zu versüßen.



Hochzeitsbackwaren.

Neben eurer Hochzeitstorte könnt ihr selbstverständlich weitere Backwaren anbieten. Diese könnt ihr ebenfalls bei einem professionellen Konditor in Auftrag geben, wobei fast keine Grenzen gesetzt sind: Neben Kuchen, Brownies, Blondies und Cupcakes könnt ihr euch Cakepops, Macarons, Tartlettes, Mini Gugel, Pralinen oder Donuts (auch als Donutwall möglich) passend zur Torte backen lassen.

Wenn ihr etwas Geld sparen wollt, einfach Freude daran habt, selbst etwas für eure Hochzeits zu kreiieren oder eure Liebsten euch etwas unter die Arme greifen wollen, können diese Backwaren natürlich auch selbst hergestellt werden.



Sweets.

Ein beliebter Bestandteil einer Hochzeit ist neben dem Genannten eine Candy Bar, in der ihr die verschiedensten Süßigkeiten anbieten könnt. Eine Candybar ist ein Tisch oder Wagen oder eine Art Regal, die mit verschiedenen Gläsern bestückt ist und außerdem mit Blumen oder anderen dekorativen Accessoires geschmückt werden kann. Sie ist nicht nur ein optischer Hingucker, sondern ermöglicht es euch und euren Gästen, jederzeit die Lust auf etwas Süßes zu stillen. Ob als Nachtisch oder einfach für Zwischendurch. Dabei könnt ihr durch eure Lieblingssüßigkeiten außerdem einen persönlichen Touch miteinbringen. Wählt einfach eure Lieblingssweets, wie Bonbons, Marshmallows, Fruchtgummi oder Popcorn oder auch etwas schokoladiges wie Pralinen oder Schoko-Drops.



Salty Bar.

Ihr seid keine Süßigkeiten-Fans sondern präferiert salzige Snacks? Dann könnt ihr stattdessen - oder zusätzlich - eine Salty Bar anbieten wobei ihr beispielsweise Chips, Salzbrezeln, Salzstangen, Nüsse, Studentenfutter oder auch Oliven, Mini-Salami, Gebäckstangen oder allgemein herzhaftes Gebäck anbieten könnt.


Eine süße Abkühlung.

Während der warmen Sommermonate, in denen ein Großteil der Hochzeiten stattfinden, ist ein weiterer möglicher toller Bestandteil eurer Hochzeit ein Eiswagen oder ein Stand mit Frozen-Yogurt. Ihr und eure Gästen können sich eine Abkühlung verschaffen, die außerdem nicht so schwer im Magen liegt, wie Brownies oder Kuchen.



Eure Jule

(Quelle Fotos: Alexander Bartsch Hochzeitsreportagen; https://www.alex-fotografiert-liebe.de)





5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page